Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Folgendes ist zu beachten und für eine Übernachtung notwendig: 

Jeder Übernachtungsgast hat bei seiner Ankunft einen negativen Testnachweis nach Maßgabe von § 4 BayIfSMV) vorzulegen.

Welche Gäste müssen einen negativen Test vorweisen?

Seit 07.06.21 muss jeder Übernachtungsgast,  also auch jeder Geschäftsreisende, einen Test (max. 24 Stunden alt; PCR, POC)  vorweisen.               ----> Dies gilt für Privatpersonen und Personen die geschäftlich reisen. 

Von der Testpflicht ausgenommen sind geimpfte sowie genesene Personen und Kinder bis zum 6. Geburtstag.

Gäste dürfen nur eingelassen werden, wenn sie ein negatives Ergebnis eines vor höchstens 24 Stunden vorgenommenen PCR-Tests, oder vor höchstens 24 Stunden vorgenommenen POC-Antigentests in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen.            

 

Sollte die  7-Tage-Inzidenz über 50 steigen bedürfen Gäste zusätzlich für jede weitere 48 Stunden einen Negativ-Testnachweises. 

 

Als geimpft gilt man, wenn die letzte erforderliche Corona-Impfung 14 Tage zurückliegt. Es muss sich um einen in der EU zugelassenen Impfstoff handeln.

Als genesen gilt, wer einen positiven PCR-Test vorlegen kann, der nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als sechs Monate ist. Die Durchführung eines Antikörpertests reicht nicht aus, um als genesen zu gelten.

• Gäste ab dem 15. Geburtstag haben im Innenbereich eine FFP2-Maske und Vermieter und Personal eine medizinische Gesichtsmaske im Rahmen der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen zu tragen. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 15. Geburtstag müssen nur eine Mund-Nasen Bedeckung tragen.

Dies gilt auch für geimpfte und genesene;  Zusätzlich akzeptieren wir weiterhin keine Atteste auf Verzicht der FFP2 Maske

  • Ausgenommen von der Maskenpflicht für Gäste ist die eigene Wohneinheit
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht ausgeschlossen

 

13te. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

 

Wir bitten Sie dies bei Buchung zu beachten.

Wir hoffen natürlich, dass wir Ihnen zeitnah den vollen Service bieten können. 

 

Gäste aus einem Hochinzidenz oder Virusvariantengebiet  (siehe: Länderliste RKI)  auch Urlaubsrückreisende(-!-) dürfen in unserem Hotel nicht aufgenommen werden.  Wir behalten uns eventuelle Schadensersatzforderung vor wenn Sie unter falschen Angaben buchen / einchecken.

Ebenso behalten wir uns vor getätigte Buchungen auch noch vor Ort abzulehnen wenn diese nicht klar nach den aktuell geltenden Vorgaben möglich sind. Diese gelten dann als Nichtanreise und sind vollständig auszugleichen. 

----- 

Sollten aufgrund zu hoher Inzidenzwerte des Landkreis Bayreuth oder der Stadt Pegnitz keine Übernachtungen in unserem Haus zulässig sein wird diese Buchung kostenfrei storniert und An- sowie Vorauszahlungen zurücküberwiesen.

 

 Weitere Infos zur aktuellen CORONA-Situation:

Wir bitten um Verständnis, wenn diese Vorkehrungen den sonst von uns bevorzugten persönlichen Service einschränken.

 

Wie schützen wir uns gegenseitig in der aktuellen Situation und können so Übernachtungsmöglichkeiten gewährleisten?

-  FFP-2 Maskenpflicht im gesamten Gebäude (außer am eigenen Zimmer) wo Kontakt zu anderen Zimmergästen möglich ist.

   Wir akzeptieren keine Atteste auf Verzicht des Mund-Nasenschutzes!

   Verweigerern wird Hausverbot erteilt und getätigte Zahlungen nicht zurückerstattet! 

   Der Weg vom Zimmer zur Eingangstüre ist sehr kurz und somit für jeden machbar.  

-  Kein direkter Kontakt (Begrüßungsformen) und Einhaltung eines Mindestabstands. 

    Bitte übermitteln Sie uns alle notwendigen Daten über unser Buchungsformular um das Einchecken so kurz wie möglich gestalten zu können. 

-  Hotelzugang nur für Mitarbeiter und Hausgäste über Zimmerkarten die nach Übernachtung desinfiziert werden. 

-  Kein zum Zimmer bringen. Vorzeitige Kofferabgabe ist aber nach Absprache möglich. 

-  keine Zwischen-Zimmerreinigung bei längeren Aufenthalten

   (natürlich erhalten sie auf Wunsch frische Handtücher oder andere Hygiene-Artikel).

   Sollte eine Zwischenreinigung bei Wochen- oder längeren Aufenthalten notwendig sein, bitten wir Sie diese mit uns abzusprechen. 

-  Zimmerreinigung nach Abreise mit speziellen Reinigungsmitteln und Oberflächendesinfektion. 

-  2 Stunden Regel. Das Zimmer ist erst Zwei Stunden nach Beendigung der Reinigungsarbeiten bzw. dem letztmaligen Betreten freigegen.

   Kurzfristige Änderungen an der Belegung wie zum Beispiel zusätzlichen Bettwäsche oder sonstige Wünsche können also erst bei Anreise

   durch Übergabe vollzogen werden.

-  Regelmäßige Desinfektion von Türgriffen, Treppengeländern und Nutzflächen (Rezeption, Kartenlesegerät, Türklingel etc.).

-  Matratzen und Kissen haben einen zusätzlichen Schutzüberzug der beim Wechsel zusätzlich desinfiziert wird. 

-  Wir gewähren bei Girokartenzahlung oder Vorabüberweisung 2% Skonto um so den Bargeld Kontakt zu vermeiden. 

-  In eigener Sache, da wir immer wieder darauf angesprochen werden:

   Wir bitten um Verständnis, dass wir keine zusätzlichen Rabatte wegen Corona gewähren können. Die zusätzlichen Hygieneregeln bedeuten 

   nicht nur mehr bzw. zusätzliches Reinigungsmaterial, sondern auch zusätzliche  Arbeitszeiten. 

-  Je nach Corona-Bestimmungen bzw. Auslastung wird das Frühstück in der Gaststätte oder am Zimmer serviert 

 

Gerne sind wir für weitere Ideen und Vorschläge offen, die Sie als Gast und uns als Ihre Gastgeber schützen, sodass wir uns beim nächsten Besuch wieder nach alter Haustradition begrüßen können.

 

 

Ganz nach unserem Slogan „Komm und sei Gast"

Ihr Thomas Schlabeck

Inhaber

Schlabecks Fränkischer Hof

Hotel- Garni

 

       

 

Bei Fragen rufen rufen Sie uns bitte an.

Unter +49 9241 / 80 94 93 0  sind wir gerne für sie erreichbar